Pflegehinweise Microblading

Während der ersten 10 Tage

 

In den Tagen nach der Behandlung wird das Farbergebnis zunächst infolge des Wundschorfs 40-50% dunkler und 10-20% dicker erscheinen. Erst nach der Abheilung (min. 28 Tage) wird die tatsächlich in der Haut verbliebene Farbmenge erkennbar sein

Nach 10 Tagen ist die "Schockphase" überwunden. 

Don't Panic

Die Augenbrauen werden zunächst sehr dunkel und sehr dick aufgrund des Wundschorfs erscheinen! 

Deshalb werden Sie Dir vorerst wahrscheinlich nicht gefallen! Bitte hab Geduld. Erst nach ca. 28 Tagen ist das Ergebnis sichtbar!

weiter unten einige Bilder von Heilungsprozess... 

Allgemeine Pflegehinweise

Als Nachpflege und zum Schutz vor Schmutzpartikeln dient eine Vitamin E, oder A+D Salbe, Aloe Vera oder am besten SkinCandy by PhiBrows (gratis bei Miracle Beauty). Bitte benutzen Sie keine (weisse) Wundheilsalbe mit dem Wirkstoff Panthenol oder Dexpanthenol. Um der Schorfbildung vorzubeugen wird bei normalen Hauttypen eine Reinigung der Augenbrauen mit lauwarmen Wasser (und optional mit einer HP-neutralen Seife) in leicht kreisenden Bewegungen empfohlen. Diese ist, am ersten Tag alle 1-3 Stunden bis zu 4 mal am Tag zu wiederholen. Zum trocknen vorsichtig, am besten mit einem Kleenex (kein Handtuch mit Fuseln), sanft abtupfen - nicht reiben! Danach salben Sie die Braue erneut sehr dünn ein mit sauberen Händen oder Wattestäbchen. Am besten Morgens nach dem Aufstehen, Mittags, Abends nach der Arbeit und vor dem Schlafen gehen. 

 

Während der Abheilphase (10 Tage) sollten Sie dauerhaften Kontakt mit

  • Wasser
  • Sonne & Solarium
  • Saunagänge
  • Schwimmen
  • zuviel Sport (schwitzen)
  • Makeup

vermeiden!

  

Es wird bei der verheilung ein Juckreiz auftreten – Bitte kratzen Sie nicht an der Braue bzw. entfernen Sie evtl. Krustenbildung auf keinen Fall. Der Schorf muss sich von allein lösen. Ansonsten kann die Pigmentierung ganz wegfallen.

 

Haltbarkeit und Farbergebnis Microblading

Microblading hält je nach Hautbeschaffenheit und Einarbeitung ein oder mehrere Jahre. Eine Mindest-und Höchstdauer und eine generelle Verblassung können nicht garantiert werden. 

Das Farbergebnis fällt je nach Hautbeschaffenheit unterschiedlich aus. Es werden ausschließlich gesundheitlich unbedenkliche, zertifizierte Qualitäts Pigmente verwendet. Durch den unterschiedlichen Verstoffwechselungsprozess der Kunden sind fast immer Nacharbeiten notwendig. Die ursprüngliche Form und Farbe, die durch den Kunden bei der Erstarbeit genehmigt worden sind, werden hierbei nicht verändert, es sei denn, der Kunde wünscht sich dies ausdrücklich. Eine Nacharbeit (Touchup) ist innerhalb von 6-8 Wochen empfehlenswert. Vor der 4ten Woche darf kein Touchup gemacht werden, da die Haut noch nicht vollständig verheilt ist.

 

Microblading im Sommer

Grundsätzlich wird die Behandlung nicht im Sommer empfohlen. Sonnenbestrahlung kann zu einem schnelleren Verblassen der Pigmente oder zu Farbveränderung führen. Auch das Anbringen von nicht empfohlenen Wund-und Heilsalben oder das Benutzen von Selbstbräunern können zu Farbveränderungen führen. SPF 50+ wird empfohlen! Skin Candy mit Schutzfaktor 50+ kann bei Miracle Beauty erworben werden.

 

Microblading bei altem Permanent Makeup

Bei Korrekturen oder Auffrischungen von früheren Pigmentierung kann keine Haftung übernommen werden, weil nicht festgestellt werden kann, welche Art von Farben damals verwendet wurde. Ein späteres Durchscheinen der Pigmente ist durchaus möglich

 

In Einzelfällen kann die Behandlung trotz mehrmaliger Nacharbeit nicht den gewünschten Erfolg erbringen, da die Haut nicht bei jedem Menschen gleichermaßen die Farbpigmente aufnimmt und speichert. Eine Garantie für den Behandlungserfolg kann daher nicht gegeben werden.