Zusätzliche Anti Aging Treatments

Die zu jeder Kosmetischen Behandlung dazugebucht werden können oder bereits dabei sind! 


Tiefenbehandlungen mit Ultraschall

Gesichtsbehandlungen mit Ultraschall bewirken eine tiefgreifende Strukturverbesserung der Haut. Der Ultraschall begünstigt den Stoffwechsel der Zellen, die Verbrennung von Toxinen und regt die Zirkulation der Lymphe und des Blutes an. Er intensiviert das Einschleusen von Wirkstoffen, unterstützt die Tiefenreinigung und hat eine glättende Wirkung von Mimikfalten. Mit unseren innovativen und individuell auf Ihr Hautproblem abgestimmten Wirkstoffen von Doctor Babor erfüllen wir Ihre Bedürfnisse nach einer sicheren, wirkungsvollen und zielgerichteten Behandlung. 

Bei der Medical HydroFacial Behandlung inklusive! 


Elektroporation

Für transdermale Einschleusung von kosmetischen Wirkstoffen. Es ist ein neuer Zusatz für nadelfreie Mesotherapie auf der Basis bahnbrechender Technologien und Produkte. Die Elektroporation bietet zweifellos alle Vorteile nichtinvasiver und schmerzloser Hautverjüngung: Sicherheit, Effizienz, leichte Handhabung, kostengünstig, sofortige und langanhaltende Ergebnisse. Nach einer Hydrafacial oder Microneedling Behandlung wird die haut mit Elektroporation und LED Stimuliert. Dies fördert die Einschleusung von Seren und Meso Cocktails. Zellporen und Proteinkanäle auf den Zellmembranen werden während der Elektroporation geöffnet. Dieses Phänomen erlaubt Substanzen den Kern der Zellen zu erreichen. Gleichzeitig aktiviert das LED Licht bestimmte biologische Funktionen der Haut und der Zellen.

 

Anwendungsgebiete: Gesichtsverjüngung, Falten und Mimikfalten, Anti-Aging, Tränensäcke und dunkle Augenringe, Pigmentationsregulierung, Hautaufhellung, Cellulite


LED Lichttherapie

Haut und Licht, das ist ja eigentlich ein schwieriges Thema. Schließlich macht die Sonne Falten und Hautkrebs und sollte daher tunlichst vermieden werden. Doch ein ganz anderes Licht verspricht schon seit einiger Zeit große Wunder für die Haut. LED-Lampen nämlich, die je nach Farbe ganz unterschiedlich funktionieren sollen: Blaue Strahlen wirken antibakteriell, können Hautunreinheiten vermindern und das Hautbild verbessern. Rotes Licht soll den Collagen-Abbau verhindern, für bessere Durchblutung sorgen und die Haut somit straffen.

 

Die Wirksamkeit wurde schon in den 60er-Jahren bewiesen: Die NASA untersuchte damals die Auswirkungen von Lichtwellen auf die Haut und stellte fest, dass die Strahlung die Zellen wirklich erreicht und einen positiven Einfluss hat. Aber auch eine aktuelle, klinische Untersuchung der dermatologischen Klinik in Oregon belegte: Nach zwölf Wochen Lichttherapie stellten 81 Prozent der Studienteilnehmer signifikante Verbesserungen im Bereich ihrer Augenfalten fest.

 

Nur muss die Haut mindestens 15-20 Minuten des Lichtes ausgesetzt sein um einen Erfolg zu erzielen. Alles andere ist nicht wirklich sinnvoll! 

  • Reduziert Haarausfall

Bei Haarausfall oder insgesamt dünner werdendem Haar hilft das LED-Licht in Kombination mit Infrarot. Die Kopfhaut wird 20 Minuten lang bestrahlt und dies kurbelt die Energieproduktion der Haarzelle an, was die Wachstumsphase des Haares verlängern soll, damit es weniger schnell ausfällt. Doch Geduld ist gefragt: Erste Ergebnisse sieht man nach etwa drei Monaten.

Wie oft? Ca. 20 Sitzungen, zweimal die Woche. Was kostet es? Ab 80.- Empfohlen wird die Lichttherapie in Kombination mit einer Microneedling-Kur gegen Haarausfall, Ergebnisse sind viel schneller und Erfolgreicher.

  • Mildert Falten

Clever: Das rote und gelbe LED-Licht – etwa 10-15 Minuten lang werden Gesicht, Hals und Dekolleté bestrahlt – zerstört den stabilen Wasserfilm, der die elastischen Fasern der (alternden) Haut erstarren lässt, und befreit sie wieder; sind die Haut-Fasern wieder mobil, glättet sich die Hautoberfläche. Der Effekt, der bereits nach einer Woche sichtbar sein soll: Die Haut wird stärker durchblutet, straffer, feiner und strahlender.

Wie oft? Etwa sechs Sitzungen, zweimal die Woche. Was kostet es? Ab 80.- In Kombination mit einer Hydrafacial oder Microneedling-Kur, kostet es nur noch 60.- 

  • Bekämpft Akne

Anders als bei der Anti-Aging-Lichttherapie wird bei Akne das blaue LED-Licht eingesetzt, das die entzündete Haut beruhigt. Der Grund: Die Blaulicht-Therapie entfernt die akneauslösenden Propirionibakterien. Dadurch wird weniger Talg produziert und das Hautbild geklärt.

Wie oft? Mindestens acht bis zehn Sitzungen, einmal die Woche.Was kostet es? Ab 80.- In Kombination mit einer Hydrafacial oder Microneedling-Kur, kostet es nur noch 60.- 

 

  • Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen entstehen meistens beim Heranwachsen oder in der Schwangerschaft. Das Gewebe dehnt sich und reisst: Es entstehen helle, feine Linien, vorwiegend an Bauch, Po und Oberschenkeln. Das LED-Licht stimuliert die Kollagen- und Elastin-Produktion in der Haut. So soll sie ihre Straffheit und Elastizität zurückbekommen und die Linien verblassen. Vor der 15- bis 30-minütigen Behandlung noch ein Peeling mit Glycol-Säure gemacht, um alte Hautschüppchen zu entfernen – die Lichtwellen können dann besser in die Haut dringen.

Wie oft? Mindestens 14 Sitzungen, bei ca. 1-2 Behandlungen pro Woche. Was kostet es? Ab 80.- pro Behandlung